Umgangsrecht

 

Rechtsabend zum Thema Sorge- und Umgangsrecht

 

 

 

Leider haben viele Frauen in Trennungssituationen bereits den folgenden Satz gehört:

 

 „...dann nehme ich dir die Kinder weg!“

 

In dem Vortag über das Sorge- und Umgangsrecht wird die Fachanwältin für Familienrecht Barbara Graalmann erläutern, was unter diesen Begriffen zu verstehen ist und erklären, unter welchen (seltenen) Bedingungen ihnen überhaupt ihr Kind weggenommen werden könnte.

 

Weiterhin wird erläutert, welche Entscheidungen Frauen beim gemeinsamen Sorgerecht allein treffen können und was zu tun ist, wenn es bei den Umgangskontakten zu Problemen kommt. Hier wird auch die Rolle des Jugendamtes erläutert.

 

Ergänzend wird Frau Graalman aus der Praxis berichten, was ein Wechselmodell als Umgangsform für alle Beteiligte an Bedeutung hat. Welche Kriterien müssen unbedingt erfühlt werden, und welche Vor-und Nachteile bringt das Umgangsform mit.

 

Zum Informationsabend am 11.10. um 17.00 Uhr sind alle interessierten Frauen in VAMV Ortsverband Osnabrück eingeladen. Sie können sich unter der Tel. Nr. 0541 – 243 43 anmelden.

Eine kostenlose Kinderbetreuung wird vor Ort organisiert.

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

 

Sonntagsfrühstuck für Ein-Eltern-Familien

 fällt am 16.09.2018aus.

Wir entschuldigen uns vorab für eventuelle Unannehmlichkeiten und bitten Sie um Verständnis. 

Am 21.10.2018 findet das Sonntagsfrühstuck

wie gewohnt von 10.00 bis 12.00 Uhr wieder statt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook: www.facebook.com/

vamv.osnabrueck.de