Der Ortsverband.

 

Wir vertreten die Interessen von Einelternfamilien und setzen uns für die gesellschaftliche Akzeptanz der Lebensform Einelternfamilie ein.

 

Wir haben neben dem Familienwohl auch das Kindeswohl im Blick und setzen uns für eine eigenständige finanzielle Absicherung von Kindern ein (Kindergrundsicherung).

 

Wir entwickeln unsere Angebote mit, von und durch Alleinerziehende.

 

Wir befinden uns in einem ständigen Prozess der konzeptionellen Weiterentwicklung.

 

 

Der Ortsverband wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geführt, der alle zwei Jahre auf der Mitgliederversammlung gewählt wird. Die Aufgaben innerhalb des Verbandes und die Vertretung nach außen sind im Verbandsstatut sowie in der Geschäftsordnung geregelt.

 

Die Tätigkeit im Vorstand bietet die Möglichkeit sich zu engagieren und den Ortsverband weiterzuentwickeln. Gleichzeitig gibt es immer wieder Aufgaben und Projekte, in die sich Freiwillige, mit und ohne Mitgliedschaft, einbringen können. Helfende Hände sind jederzeit erwünscht.

Interessierte können über den Email-Verteiler über neueste Projekte informiert werden.