Historisches.

 

- 1967 wurde der VAMV Bundesverband e.V. als Verband lediger Mütter gegründet.

 

- 1973 folgte der Landesverband in Niedersachsen

 

- unter dem Namen VAM (Verband alleinstehender Mütter) engagierten sich deutschlandweit

   vor allem alleinstehende Frauen

 

- 1975 Gründung des  Osnabrücker Ortsverbands 

 

- 1976 wurde der VAM in VAMV  umbenannt, da sich zunehmend mehr alleinstehende

  Väter anschlossen

 

- Mitte der neunziger erhielt der VAMV ein neues Logo und gab erstmals den

  Ratgeber „Alleinerziehend? Tipps und Informationen“ heraus

 

Seither wird der Ratgeber immer wieder überarbeitet und an die Situation alleinstehender Eltern angepasst. Die Broschüre ist bei uns im Ortsverband erhältlich. Der VAMV engagiert sich weiterhin aktiv auf der Orts- und Landesebene sowie auf der Bundesebene durch politische Arbeit.