Veranstaltungen und Mitwirkung.

 

 

 

Rechtsabend zum Thema Sorge- und Umgangsrecht

 

 

 

Leider haben viele Frauen in Trennungssituationen bereits den folgenden Satz gehört:

 

 „...dann nehme ich dir die Kinder weg!“

 

In dem Vortag über das Sorge- und Umgangsrecht wird die Fachanwältin für Familienrecht Barbara Graalmann erläutern, was unter diesen Begriffen zu verstehen ist und erklären, unter welchen (seltenen) Bedingungen ihnen überhaupt ihr Kind weggenommen werden könnte.

 

Weiterhin wird erläutert, welche Entscheidungen Frauen beim gemeinsamen Sorgerecht allein treffen können und was zu tun ist, wenn es bei den Umgangskontakten zu Problemen kommt. Hier wird auch die Rolle des Jugendamtes erläutert.

 

Ergänzend wird Frau Graalman aus der Praxis berichten, was ein Wechselmodell als Umgangsform für alle Beteiligte an Bedeutung hat. Welche Kriterien müssen unbedingt erfühlt werden, und welche Vor-und Nachteile bringt das Umgangsform mit.

 

Zum Informationsabend am 11.10. um 17.00 Uhr sind alle interessierten Frauen in VAMV Ortsverband Osnabrück eingeladen. Sie können sich unter der Tel. Nr. 0541 – 243 43 anmelden.

Eine kostenlose Kinderbetreuung wird vor Ort organisiert.

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

 

 

Auch in diesem Jahr wird VAMV Ortsverband beim Weltkindertag in Osnabrück mit spannenden Angeboten für Kindern und einem Infostand für Alleinerziehende präsent sein. 

 

Wenn Du uns bei Organisation und  Durchführung unterstützen möchtest, melde Dich unter:

Tel.:0541 - 243 43

E-mail: info@vamv-osabrueck.de

 

Wir freuen uns auch Dich!

Mit Graffiti gestaltete VAMV - Gartenwand sorgt für positive Laune!

Die Gestaltung wurde vom Graffitiprofi Herr Gelötz übernommen. 

________________________________________________________________________________

 

Am 21.04.2018 hat VAMV

bei der Osnabrücker Sozialkonferenz zum Thema

„Wenn´s trotz der Arbeit

nicht zum Leben reicht“

aktiv an der abschließenden Diskussionsrunde teilgenommen. Die überwiegenden Fragen bezogen sich auf Kinderbetreuungsmöglichkeiten bzw. Kinderbetreuungslücken sowie  Bedürfnisse der Alleinerziehenden in Osnabrück. Zu den Inhalten der Konferenz  gibt es in der Osnabrücker Straßenzeitung „Abseits“ einen Artikel.

 

 

 

Am Samstag, den 21.04.2018, um 10:00 Uhr

 

in unseren Räumlichkeiten in

 

der Arndtstraße 29, 49080 Osnabrück 

findet die  Mitgliederversammlung 2018 statt

 

 

Liebe  VAMV-Mitglieder,

Liebe Interessierte!

 

 

Wir laden Sie

 

zur

offenen Vorstandssitzung

  

am Samstag,

 

den 24.02.2018

 

um 10:00 Uhr

  

 im VAMV 

 

 

ganz herzlich ein.

 

 

Die Sitzung verläuft unter dem Motto:

 

 

„ Rückblick und Ausblick“

 

Es würde uns freuen,

wenn wir neben den Vorstandsmitgliedern auch weitere Interessierte zu dieser Sitzung begrüßen könnten.

 

 

 

Mit besten Grüßen

 

Verband allein erziehender Mütter und Väter

 

Ortsverband Osnabrück

 

___________________________________________________

___________________________________________________

 

Liebe Ein-Eltern-Familie,

 

das Jahr 2017 neigt sich langsam dem Ende zu und wir blicken voller Zuversicht in Richtung 2018!

In diesen zwölf Monaten hatte VAMV viele spannend Momente durchlebt. Ein großer Teil davon war dank Eurer Interesse und Teilnahme an unseren Angeboten möglich. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

 

Einen detaillierten Rückblick und die Auswertung der erhobenen Daten werden wir Ihnen gerne im Jahresbericht 2017  präsentieren.

Bevor wir in das nächste Jahr starten, wollen wir an Weihnachten und „zwischen den Jahren“ etwas innehalte und wertvolle Zeit mit unseren Angehörigen verbringen.

 

Aus diesem Grund ist die Beratungsstelle zwischen dem 21.12.2017 und  05.01.2018 nicht besetzt. Anfragen per E-Mail können gerne gestellt werden. Am 08. Januar 2018 starten wir neu durch.

Nutzen auch Sie die besinnliche Zeit zum Erholen, Durchatmen und Fröhlich sein!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes Neues Jahr!